Goldmünzen – Werbung in China bald verboten

Nach einem Bericht des German.China.Org soll in China zukünftig keine Werbung mehr für hochpreisige Luxusartikel wie z.B. teure Uhren oder Goldmünzen erfolgen. Die Radio- und TV-Stationen seien angewiesen worden, dies zukünftig nicht zu senden.

Damit würden falsche Werte in den Vordergrund gestellt und denen, die sich dies nicht leisten können, ein ungutes Gefühl vermittelt.

Zum traditionellen Frühlingsfest werden in China hochwertige Geschenke an Verwandte und Freunde verschenkt. Rechtzeitig vorher seien die Stationen angewiesen worden, Werbung für hochpreisige Artikel als Geschenk nicht zu senden.

In Europa ist Goldmünzen-Werbung noch nicht verboten. Im Gegenteil: Zahlreiche Händler werben offensiv für Goldmünzen und Silbermünzen, auch für den China Panda…

Quelle: German.China.org