Indische Post verkauft Gold in Mengen am Schalter

Die Indische Post hat eine Aktion zusammen mit dem World Gold Council und der Firma Reliance Money Ltd. gestartet und verkauft Gold mit dem Logo der „India Post“.  Es stehen verschiedene Gold-Gewichtseinheiten von 12 Gramm bis hin zu 100 Gramm zur Verfügung und die Nachfrage nach dem Gold, welches von Valcambi (Schweiz) eingeschweisst und geliefert wird, sei sehr hoch, berichtet ein Verantwortlicher der indischen Post.

Über 700 Postämter in Indien verkaufen mittlerweile direkt vorrätiges Gold, über 40.000 Verkäufe haben bereits stattgefunden. Die Gold-Medaillen, die verkauft werden, bestehen aus 24karätigem Gold, also Feingold.

Weil die Nachfrage so groß sei, hat man in bestimmten Postämtern sogar extra Goldschalter aufmachen müssen, um der Nachfrage Herr zu werden.

Der Nachfrageboom wurde noch einmal richtig befeuert, nachdem man einen anfangs wohl zu hoch gewählten Verkaufspreis in einer Art „Saison-Sonderverkauf“ um 7% gesenkt hat.

Die Nachfrage in Indien ist ohnehin im Moment sehr hoch, da viele Goldkäufer wegen der „Navratra“-Festival-Saison Gold kaufen