Schäuble-Berater warnen vor Rettungsschirm – Deutschland sei überfordert

Die wissenschaftlichen Berater von Finanzminister Schäuble warnen eindringlich vor einer Umsetzung des geplanten Euro-Rettungsschirmes. Dieser könnte die Bundesrepublik überfordern

Der wissenschaftliche Beirat hält die Beschlüsse für besorgniserregend, es handele sich um eine Fehlsteuerung der Kapitalmärkte. Marode Länder müssten durch gesunde finanziert werden und auch weiterhin sei eine Finanzierungsbeteiligung bei den eigentlichen Verantwortlichen, den Banken, nicht vorgesehen.

Wenn die wissenschaftlichen Berater meinen, Deutschland sei „überfordert“,meinen sie nichts anderes, als daß dann auch Deutschland kollabiert, aber wer hilft dann den Deutschen ?