IWF Chefin Lagarde findet Griechenlands Bemühungen nicht ausreichend

Die IWF Chefin Christine Lagarde erklärt, daß Griechenlands Bemühungen zur Reduzierungen des Haushaltsdefizits bei weitem NICHT ausreichen. Griechenland habe schon einiges getan, aber dies reiche nicht aus. Das Land müsse weitere Anstrengungen unternehmen.

Und jetzt kommts: Nach dem jetzigen Stand sei der IWF und seine europäischen Partner nicht bereit, über ein zweites Rettungspaket auch nur zu verhandeln.