Gaspreise steigen um mehr als 10% dieses Jahr – Inflation ich komme….

Wenn das keine Inflation ist: Mehr als 200 Gasversorger in Deutschland wollen noch vor dem Winter ihre Preise für Gas erhöhen und zwar im Schnitt um 10,7, also fast elf Prozent.

Für eine Durchschnittsfamilie kommen somit Mehrkosten in Höhe von ca. 140 Euro pro Jahr zustande.

Da tröstet es auch nur wenig, daß die Euro-Beschwichtiger, die mit „alles wird gut“ und „die Inflation war ja noch nie so niedrig wie heute“ damit argumentieren, daß der Warenkorb des Statistischen Bundesamtes ja gar nicht so viel teurer geworden ist.

Wer im Winter im Kalten sitzt, den tröstet es wenig, daß man jetzt Plasmabildschirme billiger kaufen kann oder das Empfangen von SMS im Ausland billiger geworden ist…

Steigende Energiekosten bremsen üblicherweise auch das Wirtschaftswachstum.