Börsen auf Talfahrt – Merkel, Sarkozy und Zapatero suchen Krisenplan

Weltweit sind die Börsen auf Talfahrt: Dow Jones, Nikkei und Dax verloren teilweise um die 5% an einem Tag, der Dax startete heute mit minus 4% in den Tag. Sarkozys Pressereferent war so ehrlich, bekannt zu geben, daß es deswegen im Verlaufe des heutigen Freitags ein Krisengespräch zwischen Angela Merkel, Sarkozy und dem spanischen Regierungschef Zapatero geben wird, – um ggf. Interventionsmaßnahmen gemeinsam abzustimmen. Bereits im Vorfeld hat man auch mit der EZB gesprochen.

Die EZB hatte bekannt gegeben, daß man zukünftig wieder „Ramschanleiher“ europäischer Partnerländer aufkaufen werde, was die Märkte etwas beunruhigt hatte.

Wenig vertrauenserweckend für die Märkte war auch die Bemerkung des EU Kommissionspräsidenten Baroso, daß man doch den EU-Krisenfonds aufstocken müsse, weil der erst vor zwei Wochen erhöhte schon wieder nicht ausreichen werde….

Für heute erwarten viele Marktteilnehmer einen schwarzen Freitag mit Kursverlusten an den Aktienbörsen.