24 Karat Gold (Goldpreis 999er Feingehalt) Goldpreis 999 pro Gramm in verschiedenen Währungen

Karat (kt/ct) Feingehalt 1 Gramm (g) 1 Kilogramm (kg)
Alle Angaben ohne Gewähr!
24 Karat 999.90er Gold 51.49 CHF 51485.24 CHF
24 Karat 999.90er Gold 46.59 EUR 46594.41 EUR
24 Karat 999.90er Gold 16691.61 HUF 16691609.16 HUF
24 Karat 999.90er Gold 4232.99 RUB 4232985.61 RUB
24 Karat 999.90er Gold 74.55 SGD 74554.11 SGD
24 Karat 999.90er Gold 55.81 USD 55813.58 USD
24 Karat 999.90er Gold 802.29 ZAR 802292.30 ZAR

999er Goldpreis — 24 Karat Gold

24 Karat Gold 999er Goldpreis

999er Gold bezeichnet ein Metall mit einem Goldgehalt von mindestens 99,9 %. Damit ist der nahezu höchstmöglichste Goldgehalt erreicht, welchen man erzielen kann.

Es gibt aber auch Goldmünzen und Goldbarren mit 99,99 % Goldgehalt (four nine) und sogar 99,999 % (five nine), wie er von einigen Münzprägestätten, wie der Royal Canadian Mint für einige Goldmünzen verwendet wird. Ab einem Goldgehalt von 99,9 % spricht man bereits von Feingold.

999er Gold wird ausschließlich für Anlagegold, also Münzen und Barren verwendet, denn es ist durch seinen hohen Reinheitsgrad weich und kann leicht verkratzen. Zur Schmuckherstellung ist es daher kaum geeignet.

24 Karat Goldschmuck zu Anlagezwecken

Im arabischen Raum wird auch Goldschmuck in 24 Karat Gold, wie 999er Gold auch bezeichnet wird, hergestellt. Es dient jedoch auch vor allem als Wertspeicher und wird nur selten, etwa zur Hochzeit getragen. Münzen und kleinere Goldbarren aus 999er Gold werden deshalb oft in Kapseln oder Umverpackungen ausgeliefert, um sie vor Beschädigung zu schützen.

999er Goldpreis — 24 Karat Gold

Der 999er Goldpreis entspricht dem Preis für Gold, wie er an den Goldbörsen gehandelt wird. Der Goldpreis für 999er Gold aus 24 karätigem Gold lässt sich daher leicht bestimmen.

Verkauf von 24 Karat Gold 999

Verkaufen können Sie 999er Gold leicht über einen ortsansässigen Goldhändler: Die Goldmünzen und Goldbarren in 999er Gold sind normiert, so dass der Händler nur die Echtheit überprüft und ihnen dann den Preis in bar auszahlt, wobei natürlich eine kleine Handelsspanne für den Händler bleibt. Aber dennoch: Im Gegensatz zu Gold mit niedrigerem Reinheitsgrad können Sie 999er Goldmünzen und 999er Goldbarren praktisch wie Geld handeln, da es im Gegensatz zu Schmuck z.B. nicht erst eingeschmolzen und sein Wert anhand der Metalllegierung bestimmt werden muss. Einige ältere und seltenere Goldmünzen aus 999er Gold können auch zusätzlich einen Aufpreis für ihren Sammlerwert erzielen, der über den reinen Goldgehalt hinausgeht.

999er Goldankauf

Auch beim Ankauf von 999er Gold ist der Aufpreis sehr gering. Das trifft besonders bei sehr gängigen Goldmünzen zu, die in großer Auflage hergestellt werden, wie etwa den südafrikanischen Krügerrand oder den US-amerikanischen Eagle. Bei Goldbarren kann gesagt werden, dass der Aufpreis umso geringer ausfällt, je schwerer der Barren ist, weil proportional dann die Herstellungs- und Auslieferungskosten nur wenig ausmachen.

Verwendungszweck von 999 Gold mit 24 Karat

999er Gold wird auch dazu verwendet, um Schmuck mit geringem Goldgehalt durch Aufbringung von 999er Gold zu einem höheren Goldgehalt zu verhelfen, ein Verfahren, das jedoch eine dauerhafte Verbindung mit der ursprünglichen Metallegierung des Schmucks nicht garantieren kann. Nicht verwechseln sollte man 999er Goldgegenstände mit solchen, die nur eine 999er Goldauflage haben, hierbei handelt es sich lediglich um eine dünne Vergoldung mit 999er Gold.