Vatikan besitzt 1000 Kilogramm Gold – beim aktuellen Goldpreis rund 40 Mio Euro

Kaum ist der Papst zurückgetreten, gehen die Spekulationen los, ob es einen Zusammenhang mit dem Aufdecken von Finanzskandalen im Vatikan gibt. Im Rahmen dessen wurde auch bekannt, daß der Vatikan bei einer letzten Auflistung seines Eigentums bekannt gab, daß der Papst neben Immobilien im Wert von 424 Millionen in Frankreich, England und der Schweiz auch in der Schweiz neun Immobilienfirmen und eine Tonne Gold hält. Zusätzlich zu den Barreserven, die mit 340 Millionen Euro ausgewiesen wurden. Und den Aktien und Wertpapieren im Wert von 520 Millionen Euro. Dies alles war Stand 2008, damals waren die 1000 Kilo Gold noch rund 19 Millionen Euro wert. Durch das starke Anziehen beim Goldpreis sind die 1000 Kilo Gold heute knapp 40 Millionen Euro wert.

Wie war das mit dem Kamel und dem Nadelöhr?

Geht der Goldpreis auch weiter nach oben, ist zumindestens das Geld der Gläubigen gut angelegt. Zumindestens das, welches in Gold investiert ist.

Aktuell notiert der Goldpreis in Euro bei 1219 Euro/oz