Insolvenzantragsverfahren über Gold Wegner in Neustadt

Das Amtsgericht Eutin hat in dem Insolvenzantragsverfahren 51 IN 6512 über das Vermögen des

Andreas Wegner, Inhaber der Firma Gold Wegner e.K., geschäftlich „Vor dem Brücktor 7, 23730 Neustadt/Holstein“ ein Verfügungsverbot angeordnet.

Zur Sicherung des Schuldnervermögens vor nachteiligen Veränderungen gem.§21 Insolvenzordnung wurde die Insolvenzverwalterin:

Rechtsanwältin Ute Jacob, Lorenzten-Damm 19, 24103 Kiel

eingesetzt.

Verfügungen des Schuldners sind nur noch mit Zustimmung der vorläufigen Insolvenzverwalterin wirksam. Der Schuldner darf insbesonders mehr keine Außenstände einziehen. Drittschuldner haben ihre Verbindlichkeiten gegenüber dem Schuldner an die vorläufige Insolvenzverwalterin (s.o.) zu leisten.

Beschlossen vom Amtsgericht Eutin am 14.3.2012

Gold Wegner stand in der Vergangenheit öfters in der Kritik, vor allen Dingen wegen langen Lieferzeiten, hierzu gibt es zahlreiche Internetbeiträge, z.B. auf DieBewertung

Gold Wegner hatte in der Vergangenheit häufig Forenbetreiber unter juristischem Druck aufgefordert, kritische Berichterstattung zu löschen.

Gold Wegner hatte in der Vergangenheit häufig in Google mit Preisen für Goldmünzen geworben, die deutlich unter dem Marktdurchschnitt lagen.

Es scheint, daß dieses Konzept nicht aufgegangen ist.

Gold Wegner war NIE auf der Händler-Vergleichsplattform Bullion-Investor.com gelistet. Dort werden ausschließlich seriöse Händler aufgenommen, bei denen das Team von Bullion-Investor davon ausgeht, daß es zu keinen Ablaufstörungen bei der Bestellung kommt.