Goldmuenze aus Arabien – Vorstellung am Montag

Liebe Leser,

am vergangenen Montag wurde in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) eine neue Anlage-Goldmuenze vorgestellt: Der sog. „Khalifa Coin“. Der Prototyp dieser Münze wurde als eine 5 Unzen Goldmuenze von der Argor-Heraeus SA in der Schweiz angefertigt.

Die Vorderseite ziert ein Portrait des Präsidenten der Vereinigten Arabischen Emirate, Scheich Khalifa bin Zayed Al-Nahyan und auf der Rückseite der Goldmuenze ist der berühmte Burj Khalifa Wolkenkratzer, das (derzeit) höchste Gebäude der Welt, zu sehen.

Der Prototyp der Goldmuenze ist mit 24-Karat Gold angegeben, also einer Feinheit von 9991000 Anteilen.

Bisher gab es von den Vereinigten Arabischen Emiraten noch keine Anlage-Goldmuenze. Dies wird sich mit dem „Khalifa Coin“ ändern. Damit gibt in diesem Jahr bereits die zweite neue Anlagemünze, nachdem Armenien bereits seine „Arche Noah“ Silbermünze herausgegeben hat.

In den VAE laufen derweil die Verhandlungen darüber, ob die „Khalifa Coin“ Goldmuenze auch offizielles Zahlungsmittel in den Emiraten werden soll.

Sobald es weitere Neuigkeiten zur „Khalifa Coin“ Goldmuenze gibt, z.B. den Termin für den Verkaufsstart oder die Auflagenstärke der Goldmuenze, erfahren Sie es natürlich bei uns.

Khalifa Coin Goldmuenze

Foto: Gulfnews.com

J. vom 321GoldundSilberShop

(Quelle: Gulfnews.com)