Hoher Goldkurs steht für Werteverfall der Währungen und für die Unfähigkeit der Regierungen

Achim Becker, Gründer der weltweit führenden Münzhandelsgesellschaft Emporium kritisiert EZB / Verstärkte Nachfrage nach Anlagemöglichkeiten / Emporium Gruppe reagiert mit Stellenzuwachs im Bereich Online-Handel

Hamburg / Chicago, 18. August 2011 – Die Schuldenkrise in Europa und den USA lässt die Börsenkurse rapide fallen. Die aktuellen Rettungsmaßnahmen der Europäischen Zentralbank (EZB) geraten in die Kritik. Anleger sind verunsichert. Parallel klettert der Goldpreis je Feinunze (31,1 Gramm) auf ein Rekordhoch von 1.800,00 $ (Stand 18.8.2011), eine Steigerungsrate von über 550 Prozent in den letzten zehn Jahren. „Gold wird bei Händlern knapp“ oder „Jetzt Gold kaufen“ titeln die Medien. Die Bild-Zeitung verlost gar 100 Goldbarren an ihre Leser. Achim Becker (64), Gründer und Geschäftsführer des weltweit führenden Münzhandelshauses Emporium Gruppe hat diese Entwicklung kommen sehen.

Auf seinem Weg zur ANA World´s Fair of Money in Chicago (16.-20. August 2011) kritisiert der erfahrene Münzexperte die unverantwortliche Finanzpolitik der Regierungen: „Der hohe Goldkurs steht für den Werteverfall der Währungen und die Unfähigkeit der Regierungen“, sagt Achim Becker. Der aktuelle Zukauf italienischer und spanischer Staatsanleihen durch die EZB sei Makulatur. „Jean-Claude Trichet müsste die Stärke habe, jetzt eine unpopuläre Entscheidung zu treffen, um Schlimmeres zu verhindern. Zinsen rauf und Geldmenge runter, das wäre das einzig richtige. Statt dessen stellt die EZB ihre institutionelle Unabhängigkeit in Frage und überschreitet deutlich ihre geldpolitischen Kompetenzen.“

Neuer Trend: Emporium-Kunde fragt zu 75 Prozent nach Anlage in Gold

Die Anleger sind verunsichert: Was ist mein Geld wert? Wie sichere ich meinen Besitz? Wie komme ich ruhig und sicher in meinen Lebensabend? Fragen über Fragen beschäftigen gerade jetzt die Menschen. Die Telefone und Online-Anfragen bei der Emporium Gruppe haben in den letzten Monaten rapide zugenommen. „Für den Online-Shop wurden sogar zwei neue Mitarbeiter eingestellt, um der verstärkten Nachfrage zu begegnen. Zum Teil gibt es Panik“, sagt Achim Becker. Dabei ist die oberste Priorität des Unternehmens, maximal klar und präzise zu beraten und damit für seine Kunden wie Privatpersonen, Händler, Banken und Investoren ein langfristiger Partner zu sein. Dabei hat sich die Qualität der Anfragen in den zwölf Monaten massiv geändert. „Heute beraten wir schwerpunktmäßig zum Portfolio von Anlagemöglichkeiten. Der leidenschaftliche Münzsammler gibt es nach wie vor, aber zur Zeit steht die Frage der Anlage bei bis zu 75 Prozent unserer Kunden im Vordergrund“, erklärt Achim Becker. „Die Menschen spüren, dass sie sich nicht mehr auf die Regierungsversprechen verlassen können. Längt begriffen hat man, dass Regierungsversprechen nicht sicher sind und mit Eigenverantwortung neue und vor allen sichere Wege zu gehen sind.“

Gold: Steuerfreier Spekulationsgewinn. Sicherheit. Wertzuwachs.

Gold als Geldanlage. Das ist vor dem Hintergrund der beeindruckenden Wertvervielfachung für immer mehr Menschen sehr attraktiv. Der Spekulationsgewinn bei Gold ist nach einem Jahr steuerfrei. Weiterhin bedeutet die Anlage in Gold deutliche Sicherheit und Wertzuwachs. Reizt der hohe Goldkurs jetzt seinen Schatz zu verkaufen? Achim Becker: „Das machen diejenigen, die dem Goldkurs nichts mehr zutrauen oder die gerade aktuell vor einer großen Investition stehen wie zum Beispiel ein Haus zu bauen. Der Goldanleger bleibt in der Regel ruhig.“

Erwartungen für die ANA World´s Fair of Money (16.-20. August 2011)

In der nächsten Woche präsentiert sich die Emporium Gruppe wie jedes Jahr auf der ANA World´s Fair of Money (16.-20. August 2011). Etwa 600 Händler aus der ganzen Welt treffen sich hier auf dem renommierten Umschlagplatz. Becker reist mit einem Kompetenzteam von fünf Mitarbeitern nach Chicago. Die Folgen der Finanzkrise werden auch hier zu sehen sein. Becker erwartet, dass die Aufgelder beim Kauf von Gold deutlich höher als in den letzten Jahren liegen werden.

Emporium Gruppe mit Hauptsitz in Hamburg

Die Emporium Gruppe mit Hauptsitz in Hamburg ist eines der führenden Münzhandelshäuser weltweit. Vor fast 40 Jahren gründete Achim Becker das Unternehmen aus Leidenschaft für geprägte Münzen, ihre Schönheit, Wert und ihre Geschichte. Heute beschäftigt die Emporium Gruppe insgesamt 100 Mitarbeiter und ist kompetenter und hilfreicher Partner für Münzsammler, Händler, Banken und Investoren. Die Emporium Gruppe ist in die Bereiche Großhandel, Bullionhandel (Gold und Silber), Numismatik und Versandhandel gegliedert. Durch diese Spezialisierung auf verschiedene Bereiche des Münzfachhandels sowie Kundengruppen, ist Emporium in der Lage jeden Kundenwunsch zu erfüllen. Im März veranstaltet die Emporium Gruppe die Münzmesse HANSEATIC MONEY FAIR in Hamburg und bietet damit eine interessante Plattform für Münzsammler und Anleger. Die 4. HANSEATIC MONEY FAIR findet am 17. Und 18. März 2012 in der Handelskammer Hamburg statt.

Mehr Informationen:

www.emporium-hamburg.com

www.hanseaticmoneyfair.de

www.worldsfairofmoney.org

Direktkontakt

Emporium Münzhandelsgesellschaft GmbH

Süderstraße 288

20537 Hamburg

Telefon 040 / 25 799-0

webmaster@emporium-hamburg.com

PT_Emporium_GoldRekordhoch