Ex US Notenbankchef Alan Greenspan sieht das Ende des Euros kommen

Alan Greenspan, vormals Chef der amerikanischen Notenbank FED hat in einer öffentlichen Rede das Ende des Euro prophezeit. Der „Euro wird zusammenbrechen“ sagte Alan Greenspan während seiner Schlüsselrede am Innovations Forum in Washington.

Das Ende des Euros werde überdies Schwierigkeiten hervorrufen, Schwierigkeiten vor allen Dingen für das europäische Bankensystem. „Diese Schwierigkeiten werden garantiert kommen“, so sein Wortlaut.

Alan Greenspan löste mit seiner Rede weitere Unsicherheiten an den internationalen Börsen aus. Greenspan vwar von 1987 bis 2006 Vorsitzender der US Notenbank FED, – unter seiner Führung hat die FED die Geldpolitik massiv gelockert.

Greenspan selber hat einmal gesagt, daß Papiergeld im Vergleich zu Gold nichts wert wäre, nur Gold wäre eine echte, harte Währung, auf die man sich verlassen könne.

Wie Recht er hat, kann jeder dieser Tage sehen. Der Außenwert von US-Dollar und Euro fällt, während Gold stetig neue Höchstkurse erklimmt.