Ausgabepreis 10 Euro Elbtunnel in Spiegelglanz ( PP ) festgelegt

Das Bundesfinanzministerium hat den Erstabgabepreis für die Silbermünze 10 Euro „100 Jahre Hamburger Elbtunnel“ festgelegt und zwar auf 21,03 Euro.

Das Bundesfinanzministerium legt seit kurzem wegen der ständig steigenden Silberpreise die Ausgabepreise der Silbermünzen immer erst kurz vor der Ausgabe fest, damit nicht der reine Silberwert der MÜnzen einen ansonsten vorher festgelegten Verkaufspreis überschreitet.

Die Elbtunnelmünze besteht in der Spiegelglanzversion, die volkstümlich (aber falsch) als „PP“ bezeichnet wird, aus 625er-Silber.

Es gibt darüber hinaus noch eine 10 Euro Elbtunnel Münze aus unedlen Metallen, die zum Nennwert über die Bundesbank vertrieben wird. Die Spiegelglanz-Silberversion trägt zur Unterscheidung noch den Aufdruck „Silber“, was die normale Umlaufversion aus der Bundesbank nicht hat.

Die Münze wird von der Versandstelle für Sammlermünzen ( VfS ) im Auftrag des Bundesfinanzministeriums vertrieben.