Queen's Beasts Silbermünzen kaufen im Silber Preisvergleich

Die Queen's Beasts Silbermünzen zu 2 Unzen zum Geburtstag Elisabeths II.

Anlässlich des 90. Geburtstags von Königin Elisabeth II. am 21. April 1926, die am 6. Februar 1952 in der Westminster Abbbey in London gekrönt wurde, hat die Royal Mint eine neue Münzserie namens „Queen's Beasts“ aufgelegt.

Bereits in der Serie erschienen ist die Silbermünze Lion of England zu 2 Unzen Silber mit einem Nennwert von 5 Pfund. Sie hat ein Gewicht von umgerechnet 62,2068 Gramm Silber sowie einen Durchmesser von 38,61 Millimetern und ist 6 Millimeter dick.

Auf der Motivseite zeigt die Silbermünze Lion of England zu 5 Pfund einen aufrecht stehenden englischen Löwen, der sehr plastisch gestaltet ist und geradezu aus der Münze hervorzutreten scheint. Der Lion of England trägt eine Krone und hat die rechte Pranke erhoben. Mit der linken Pranke hält er den aufrecht stehenden Wappenschild Elisabeths II., der geviertelt ist. Im ersten und vierten Viertel zeigt der Schild die drei Löwen Richard Löwenherz’. Im zweiten Viertel zeigt er den schottischen Löwen innerhalb eines doppelten Lilienbords und im dritten Viertel die irische Harfe. Der Löwe und der Wappenschild ragen in den Beschriftungsraum hinein, dessen Inschrift „LION • OF • ENGLAND • 2oz • FINE • SILVER • 9999 • 2016“ lautet. Ebenfalls auf der Silbermünze vermerkt sind die Initialen „JC“ der Münzdesignerin Jody Clark.

Auf der Vorderseite der Silbermünze Lion of England ist das Porträt Königin Elisabeths II. im Halbprofil mit Blick nach rechts zu sehen. Sie trägt das George IV State Diadem, außerdem ist ein Perlenohrring zu sehen. Diese Seite ist beschriftet „D • G • REG • F • D • 5 POUNDS • ELIZABETH • II“, also durch Gottes Gnade Königin, Verteidigerin des Glaubens, 5 Pfund, Elisabeth II.

(ps)

Diese Seite erneut laden ! — JavaScript im Browser aktivieren !
loading...

Fehler — Sie sehen keine Artikel?

Wiederholen Sie mit der Taste-F5 den Ladevorgang & aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser.

Sie nutzen Apple / Safari?

Nutzen Sie bitte vorübergehend den PDF Download Button oder einen anderen Browser wie Google Chrome, Mozilla FireFox, Vivaldi, Opera, Microsoft Edge oder Microsoft IE.

Hinweis

Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit oder Richtigkeit.
Alle Angaben sind ohne die noch zusätzlich anfallenden Versandkosten gelistet.
Versandkosten und viele weitere Details finden Sie auf den jeweiligen Produkt-Einzelseiten.
Anbieter außerhalb der BRD weisen unter Umständen keine MwSt. auf Ihren Artikeln aus.

Wichtiger Verbraucherhinweis

Historischer Hintergrund der Münzmotive

Die Queen's Beasts sind heraldische Tiere, die in dynastischer Verbindung zum Haus der Königin stehen und anlässlich ihrer bevorstehenden Krönung am 21. April 1926 als Gipsfiguren von dem Künstler James Woodford geschaffen wurden. Sie wurden dann in repräsentativer Anordung vor dem temporären Anbau der Westminster Abbey aufgestellt. Jede der Figuren des Künstlers hat eine Größe von circa 1,83 Metern. Alle Figuren befinden sich gegenwärtig in Kanada im kanadischen Nationalmuseum für Geschichte und Gesellschaft in Gatineau. Die Figuren waren ursprünglich nicht bemalt, wurden jedoch inzwischen farbig gefasst. Das Material Gips, aus dem sie gefertigt sind, erlaubt keine dauerhafte Ausstellung im Freien. Jedoch sind unbemalte Repliken der Queen's Beasts in London vor dem Palmenhaus in Kew Gardens, den berühmten königlichen botanischen Gärten, aufgestellt. Nach der bereits erschienen Silbermünze Lion of England werden weitere Silbermünzen zu 2 oz Silber zu den anderen Queen's Beasts erscheinen. Dies sind:

  • The Black Bull of Clarence
  • The White Lion of Mortimer
  • The Falcon of the Plantagenets
  • The White Horse of Hanover
  • The Griffin of Edward III.
  • The Red Dragon of Wales
  • The Unicorn of Scotland
  • The Yale of Beaufort
  • The White Greyhound of Richmond

Es ist auch möglich, dass noch weitere Silbermünzen im Rahmen der Münzserie Queen's Beasts erscheinen, die dann über andere Gewichtsstufen verfügen und andere Nennwerte haben werden. Ebenfalls im Rahmen der Münzserie Queen's Beasts erschienen sind bereits die Goldmünze Lion of England zu 1 oz Gold mit einem Nennwert von 100 Pfund und die Goldmünze Lion of England zu 1/4 oz Gold mit dem Nennwert von 25 Pfund.

(ps)