GOLDREPORT

Goldbarren nun auch als Kilobarren von der British Royal Mint

Die staatliche britische Münzprägeanstalt stellt nunmehr auch 1kg Goldbarren her, weil die Nachfrage nach Anlagegoldmünzen und kleineren Goldbarren in Großbritannien und Europa doch so groß war, daß man zuversichtlich ist, auch die 1kg Goldbarren in großer Stückzahl absetzen zu können.

Die 1kg-Goldbarren der britischen Münzprägestätte sind aus 999,91000 Gold, somit aus Feingold und ergänzen das Programm der bisher schon erhältlichen Goldbarren, die es in folgenden Stückelungen gab:

Die Royal Mint Refinery hat damit nach fast 50 Jahren wieder das alte Goldbarren-Herstellmodell belebt.

Die Barren sind gekennzeichnet durch das kreisförmige Logo, in dessen Mitte sich “R.M.R.” für Royal Mint Refinery befindet.

Die Royal Mint hat früher die Rothschild-Goldbarren hergestellt und verfügt über eine Tradition bis hin zum Jahr 1852 zurück.

Der 1kg-Goldbarren weist unten am Rand die Jahreszahl der Herstellung und eine Seriennummer auf.

Goldbarren für die Altersversorgung

In Großbritannien kann man Goldbarren ähnlich wie auch in den USA steuerbegünstigt für die Altersversorgung erwerben.

Royal Mint Goldbarren 1kg

Royal Mint Goldbarren 1kg