GOLDREPORT

Maple Leaf 1 Gramm Goldmünze erfolgreich von der Royal Canadian Mint eingeführt

Die Royal Canadian Mint hat im August den Vertrieb der neuen 1g-Goldmünze “Maple Leaf” gestartet.

Damit wurde die bislang kleinste Maple Leaf Gold – Größe von 120 oz (1,55g) noch einmal unterschritten, um auch Newcomern den Einstieg in das Münzensammeln und das Goldinvestment zu ermöglich.

Die Royal Canadian Mint hat sich auch hinsichtlich der Verpackung der 1-Gramm-Goldmünze etwas einfallen lassen. Die Goldmünzen sind in einer Blisterverpackung zu 25 Goldmünzen eingeschweisst, die Royal Canadian Mint nennt das Gesamtwerk dann Maplegram. Die Goldmünzen lassen sich einzeln komplett mit Blister aus dem 25er-Gebinde herausbrechen. Jede einzelne Verpackung hat eine Seriennummer, um die Echtheit zu garantieren.

Die Münzprägestätte kommt damit einer weltweiten Nachfrage nach Goldmünzen im Gramm-Bereich nach, obwohl in Canada selber das Gramm als Gewichtseinheit eher unüblich ist. Der Bullion Manager der Royal Canadian Mint, Chris Carkner ist mit dem Erfolg sehr zufrieden. Die Erstauflage von mehreren tausend Exemplaren war innerhalb weniger Tage ausverkauft.

Die Münze ist im gut sortierten Münzenfachhandel, über die Distributoren der Royal Canadian Mint oder im Maple Leaf Goldpreisvergleich erhältlich

25 solcher 1-Gramm-Gold Maples sind in einem “Maplegram25” verpackt, siehe:

25 Maple Leaf Goldmünze mit je 1 Gramm

25 Maple Leaf Goldmünze mit je 1 Gramm