GOLDREPORT

Krügerrand Goldmünze — Was Sie schon immer wissen wollten

In welchen Ländern heisst der Krügerrand eigentlich Krügerrand?

Nur in Deutschland wird der Krügerrand Krügerrand genannt. Ansonsten ist die Bezeichnung weltweit Krugerrand ohne Ü-Striche auf dem U.

Benannt ist er nach Paul Kruger. Insoweit wäre Krugerrand auch formal die richtigere Bezeichnung, — in Deutschland hat sich jedoch die Umlautvariante Krügerrand durchgesetzt.


Inhaltsverzeichnis


Wer stellt den Krügerrand eigentlich her ?

Der Krügerrand wird hergestellt von der südafrikanischen Rand Refinery, eine der weltweit größten Goldraffinerien überhaupt, wobei arbeitsteilig vorgegangen wird: Die Rand Refinery stellt die Münzrohlinge, die Ronden für die Krügerrand-Goldmünzen her (englisch: blanks), die South African Mint, der zur Gänze der Reserve Bank of South Africa gehört, prägt die Krügerrand Goldmünzen in ihren Räumen.

Die Rand Refinery Pty Ltd. ist eine private Gesellschaft, die mehreren afrikanischen Goldminengesellschaften gehört. Die Raffinerie liegt in Germiston in der Nähe von Johannesburg.

Krügerrand Goldmünzen gestapelt

Krügerrand Goldmünzen gestapelt

Wieviele Krügerrands wurden schon von der Rand Refinery hergestellt ?

In den Produktionsberichten der Rand Refinery finden sich Belege für bislang über die Herstellung von 49 Millionen Unzen an Ronden für Krügerrand-Münzen. Da auch Fractionals wie 110 oz, 1/2oz und 1/4oz hergestellt werden, beläuft sich die Anzahl der hergestellten Krügerrand-Münzen (alle Grössen) sogar auf über 58 Millionen Stück.

Was hat Intergold mit dem Krügerrand zu tun ?

Intergold war im Zeitraum von 1973 bis 1998 die Haupt-Vermarktungsagentur für Krügerrand Goldmünzen. Die Gesellschaft hieß eigentlich International Gold Corporation und war zur Vermarktung des Goldes von den Goldminengesellschaften in Südafrika gegründet worden. Intergold hat mit weiteren Distributoren auf der ganzen Welt zusammen gearbeitet, z.B. Banken oder große Münzhandelsgesellschaften.

Zudem hat Intergold ein Marketingprogramme für Gold angestossen. Im April 1998 hat die Rand Refinery die Intergold-Aktivitäten vollständig integriert.

Haben die Krügerrand Goldmünzen eigentlich LBMA-Standard ?

Die Rand Refinery, die die Rohlinge für die Krügerrand-Goldmünzen herstellt, ist einer der grössten Hersteller weltweit von LBMA-Barren, jenen 400-Unzen-Barren, die dem London Good Delivery-Standard entsprechen. Die LBMA-Barren der Rand Refinery sind weltweit anerkannt. Aber: Die Krügerrand Münzen sind wie alle Goldmünzen dieser Welt nicht LBMA-Standard, da der LBMA-Standard nicht für 1-Unzen-Goldmünzen, sondern für die LBMA-Barren gilt.

Krügerrand-Bullionmünzen, die von der Rand Refinery (bzw. South African Mint) hergestellt worden sind und eine falsche Feinheit haben, sind allerdings bislang am Markt noch nicht aufgetaucht. (Wohl gab es aber einzelne Proof-Sammlerausgaben, wo es zu Abweichungen kam)

Die Rand Refinery ist seit ca. 1921 Mitglied der LBMA (London Bullion Market Association).

Wo ist eigentlich die South African Mint ?

Die South African Mint als prägende Anstalt liegt in Gateway/Centurion, was in der Nähe von Pretoria ist und 40km nörlich von Johannesburg liegt.

Wer war eigentlich Paul Kruger, der Namensgeber des Krügerrands ?

Paul Kruger, war Präsident der Republik Südafrika (Zuid-Afrikaansche Republiek — ZAR), er gründete die South African Mint, gründete sie als Pretoria Mint in 1892. Die Münzprägestätte wechselte ein paar Mal den Namen — aufgrund politischer oder kriegerischer Umbrüche, hieß auch Field Mint oder Pretoria Branch of the Royal Mint, ab 1941 wieder South African Mint

Ist der Krügerrand ISO 9001 zertifiziert ?

Nein, der Krügerrand selber ist nicht ISO 9001 zertifiziert, aber die South African Mint wurde bereits im Jahr 2000 ISO 9001 zertifiziert.

Kann jeder Händler oder Privatmann Krügerrand-Münzen bei der South African Mint beziehen ?

Nein. Die South African Mint vermarktet nur die Sammlerausgaben, wie Krügerrand PROOF-Münzen oder südafrikanische Gedenkmünzen. Diese werden über ein bereits bestehendes Distributoren-Netzwerk vertrieben. Distributoren müssen sich zur Abnahme grösserer Mengen verpflichten.

Krügerrand-Bullionmünzen werden über die Rand Refinery vertrieben. Die Rand Refinery hat ein bestehendes Distributoren-Netzwerk, welches sich vor allen Dingen aus Kreditinstituten und Münzgroßhändlern weltweit zusammensetzt.

Da die Mindestabnahmemengen sehr hoch liegen und die Aufgelder nach Abnahmemenge gestaffelt sind, können kleinere Münzhändler sinnvoll nicht direkt beziehen, sondern werden auf bestehende Distributoren verwiesen. Wer jedoch nachweisen kann, daß er in der Lage ist, mehrfach im Jahr jeweils 20.000 Münzen am Stück zu beziehen und diese auch per Vorkasse zu bezahlen, darf sich als Distributor bewerben.

Büro der Krügerrand Vertriebsorganisation

Büro der Krügerrand Vertriebsorganisation

Wie sind Krügerrand-Goldmünzen verpackt ?

Ab Werk werden Krügerrand Goldmünzen in sogenannten tubes, kleinen Plastikröhrchen verpackt. Für die 1oz-Version existieren beispielsweise tubes für 10 Münzen und für 15 Münzen. International üblich sind Masterboxen mit jeweils 500 oder 1000 Goldunzen.

In welchen Grössen gibt es den Krügerrand ?

Die Krügerrand-Goldmünzen gibt es in vier verschiedenen Grössen:

  • 1oz
  • 1/2oz
  • 1/4oz
  • 110 oz

Wie ist die Feinheit einer Krügerrand-Goldmünze ?

Ein Krügerrand besteht aus 91,67%igem Gold (22 Karat). In der 1 Unzen-Version sind ca. 31,1 Gramm reines Gold plus zusätzlich Kupfer enthalten, der der Härtung der Münze dient. Das Kupfer gibt dem Krügerrand den typisch roten Schimmer.

Was ist die Rechtsgrundlage für den Krügerrand ?

Der Krügerrand wird als gesetzliches Zahlungsmittel legal tender unter dem South African Reserve Bank Act 901989 hergestellt. Der Krügerrand fast auf der ganzen Welt als Marke geschützt, so auch in Deutschland. Nachahmer oder Anbieter, die andere Münzen unter Verweis auf den Krügerrand verkaufen müssen also ggf. mit kostenpflichtigen Abmahnungen rechnen.

Hat der Krügerrand einen aufgeprägten Nennwert ?

Nein, der Krügerrand hat als eine von wenigen Bullionmünzen KEINEN aufgeprägten Nennwert, aber die Münzen sind dennoch gesetzliches Zahlungsmittel (legal tender) in Südafrika. Es gibt eine Verpflichtung der südafrikanischen Zentralbank (South African Reserve Bank) zur Rücknahme der Krügerrand zum Goldpreis abzüglich einer kleinen Abwicklungsgebühr. Dies verleiht der Münze den Status des gesetzlichen Zahlungsmittels, der in vielen Ländern für den mehrwertsteuerfreien Handel Voraussetzung ist. Geregelt wurde der Krügerrand als Zahlungsmittel erstmals im South African Mint and Coinage Further Amendment Act 401966

Seit wann gibt es den Krügerrand ?

Den Krügerrand gibt es seit 1967, die Massenproduktion begann in 1970. Zunächst erschien die Münze nur in der 1-Unzen-Version. Seit Herbst 1980 gibt es den Krügerrand auch in den Fractional-Grössen: 1/10oz, 1/4oz und 12 oz.

War der Krügerrand die erste Bullionmünze ?

Ja. Der Krügerrand war die erste Gold-Bullionmünze dieser Art. Erst nach mehreren Jahren folgten später Maple Leaf, Australian Nugget/Känguru und später auch Wiener Philharmoniker u.a. nach.

Mitarbeiter im Goldlager für die Krügerrand-Produktion

Mitarbeiter im Goldlager für die Krügerrand-Produktion

Hat Südafrika überhaupt noch genug Gold, um auch weiter Krügerrands zu produzieren ?

Noch ja. Aber die Produktion in Südafrika geht drastisch zurück, andere Länder wie z.B. China holen bei der Goldproduktion auf. Südafrika wird mit ca. 40.000 bisher geförderten Tonnen Gold für rund 25% des bisher überhaupt weltweit geförderten Goldes veranschlagt. Doch während in 1970 beispielsweise 1000 Tonnen Gold in Südafrika gefördert wurden, bewegen sich die aktuellen Jahresfördermengen nur noch um die 200 Tonnen. Tendenz: fallend. Man muß auch in Südafrika immer tiefer graben, um in Tonnen von Gestein ein paar Gramm Gold zu fördern. Mittlerweile sind Förderschächte bereits mehrere Kilometer tief unter der Erde, was die Kosten nach oben treibt. Ein Grund, warum Gold mittelfristig immer teurer werden wird.

Gibt es auch Krügerrand-Goldmünzen wo der Springbock nach links blickt ?

Auf der Original-Krügerrand-Goldmünze ist der Kopf des Springbocks (afrikanische Antilope) rechts. Es gibt aber z.B. eine Reihe von Nachahmer-Münzen, wo der Kopf links ist. Achten Sie darauf, daß Sie das Original kaufen.

Wo kann ich Krügerrand Goldmünzen kaufen ?

Krügerrand Goldmünzen bekommt man bei einigen Banken und Sparkassen oder im gut sortieren Edelmetallfachhandel. Online kann man mittlerweile auch Krügerrand kaufen.

Wieviel Kupfer ist im Krügerrand ?

Der Krügerrand besteht zu 1112 (91,67%) aus Gold und zu 112 aus Kupfer. Das Gesamtgewicht einer 1-Unzen-Münze beträgt also 33,93 Gramm, wovon 31,103 Gramm Feingold und der Rest Kupfer ist.

Krügerrand-Goldmünze in typisch Kupfer-rot

Krügerrand-Goldmünze in typisch Kupfer-rot

Wie dick ist ein Krügerrand ?

Bis 1976 durfte die 1-Unzen-Münze mindestens 2,87mm, maximal 2,972mm dick sein.

Ab 1976 bis 1979 war eine 1-Unzen-Münze zwischen 2,74mm bis 2,8 mm

Aktuell wird die Schwankungsbreite mit 2,74mm bis 2,84mm angegeben.

Für den Laien aber im Detail nur schwer nachzumessen. Deutliche Abweichungen sollten jedoch weitere Prüfungen nach sich ziehen. Insbesondere, wenn es auch beim Gewicht Abweichungen gibt.

Was ist eigentlich auf dem Krügerrand abgebildet ?

Vorderseite: Die Büste von Paul Krüger, Präsident von Südafrika von 1883 bis 1902 und die Landesangabe. Das Design stammt von Otto Schultz.

Rückseite: Springbock mit Kopf nach rechts, das Wort Krugerrand und die Feingold-Angabe plus Gewicht. Die kleine afrikanische Antilope steht auf einer stilisierten afrikanischen Landschaft. Die Rückseite wurde von Coert Steynberg gestaltet, seine Initialien CLS sind auch auf der Springbock-Seite.

Springbock auf dem Krügerrand

Springbock auf dem Krügerrand

Paul Kruger auf dem Krügerrand

Paul Kruger auf dem Krügerrand

Was bedeutet das Rand in Krügerrand ?

Die Bezeichnung geht zurück auf Witwatersrand, ein Wort in der dortigen Sprache Africaans, auf englisch Ridge of white waters, eine Gegend in der Nähe von Johannesburg, wo 1886 viel Gold gefunden worden ist.

Wonach richtet sich der Preis für einen Krügerrand ?

Der Krügerrand wird weltweit zum internationalen Goldpreis plus einem kleinen, i.d.R. einprozentigen Aufschlag verkauft.

Gibt es besonder teure Krügerrand-Jahrgänge ?

Der Jahrgang 1967 gilt als selten, Sammler sind bereit, dreistellige Euroaufgelder auf Gold zu bezahlen.