Lebensversicherungen wollen jetzt noch nicht mal den mickrigen Garantiezins von 1,75% zahlen

Was waren das für Zeiten, als Lebensversicherungen noch steuerfreie 7% Rendite abgeworfen haben. Mittlerweile hat der Gesetzgeber die Versteuerung bei Lebensversicherungen verschärft und die Versicherungsgesellschaften haben nach und nach den Garantiezins zurückgenommen. Von vormals über 4% war man zuletzt bei 1,75% Garantiezins angekommen. Viele Gesellschaften erklärten, daß es langfristig schwierig sei, bei niedrigem Kapitalmarktzinsniveau, diese 1,75% zu erwirtschaften. Folgerichtig legen nun die ersten Versicherungsgesellschaften Policen auf, bei denen sie noch nicht einmal den Garantiezins garantieren, noch nicht einmal die 1,75%.

Nachdem die ERGO vor kurzem eine solche Police auf den Markt brachte, zieht Marktführer Allianz nunmehr nach und bietet ebenfalls Lebensversicherungen OHNE Garantiezins an. Versteht sich, daß man das als „Vorteil“ verkaufen möchte, da der Kunde dadurch ja „Chancen“ habe. Zum Beispiel die Chance, nur sein eingezahltes Geld zurück zu bekommen, obwohl er lange eingezahlt hat.

Eine Zinsgarantie will man je nach Kapitalmarktlage erst dann geben, wenn der Vertrag in eine Rentenauszahlphase eintritt, möglicherweise also 30 oder 40 Jahre nach Abschluss des Vertrags und nach dem dann geltenden Zinsniveau und in der dann geltenden Währung. Wer gerne auf Risiko setzt, ist mit solchen Policen sicher gut beraten. Im Zweifel hat man einer Versicherungsgesellschaft über 30 Jahre lang Geld geliehen – in der Hoffnung, daß die Gesellschaft in 30 Jahren noch existiert und solvent ist und man bekommt u.U. nur sein eingezahltes Geld zurück, was in 30 Jahren dann weniger als die Häfte der ursprünglichen Kaufkraft haben könnte. Es wird gute Verkäufer benötigen, um ein solches Produkt am Markt zu platzieren.

Versicherungsgesellschaften sollten sich nicht wundern, wenn deutsche Anleger mehr und mehr zu Edelmetallen als Altersversorgung greifen und lieber Goldmünzen statt Versicherungspolicen kaufen. Bei Gold gibt es auch keine garantierte Verzinsung, aber der Gegenwert in Euro hat sich die letzten Jahre verdreifacht. Steuerfrei. Jederzeit kündbar. Unabhängig von der Solvenz eines Versicherungsunternehmens.