PRESSE

Wintertrauer

Wintertrauer

Es soll ein Aderlass sein,

die Natur sich reinigen,

eine Flocke bricht alles ein,

Politiker sollte man steinigen.

Winter regelmäßig folgt,

kündigt der Herbst an,

Dienste schwerfällig rollt,

haben wir den Schaden dann.

Als Leichentuch bedichtet,

zum Freudentuch erkannt,

Unrat Schnee beschichtet,

Deutschland kaltes Vaterland.

Werfe ich den Schneeball,

schaue zweimal hin,

Umweltgifte überall,

oder Hundehaufen drin.

Schlitten, Freude ausverkauft,

Waffen haben den Vorrang,

Kufen, Hass als Gewehrlauf,

Kinderweinen zum Dank.

Winter, Energie wird teurer,

einig Europa um jeden Preis,

Merkel Machttrunkend am Steuer,

manche Hausfrau es besser weiß.

Kälte aus manchen Herzen spricht,

für Wärme, Miete kaum noch reicht,

Sinn zum Steuer zahlen bricht,

sich der Widerstand einschleicht.

Milliarden für den Widersinn,

Europa zittert nicht nur vor Kälte,

für die Gemeinschaft kein Gewinn,

Griechenland brennend erhellte.

Erfrierungstote in Europa,

Bellevue geheißt, trügerischer Glanz,

trotz Menschrechte liegt er tot da,

Europa, auf zum letzten Tanz.

Frank Poschau

14.02.12

www.frank-poschau.jimdo.com

Category: Gastbeitrag
Tag: Poschau Winter