Münzhandelshaus Emporium eröffnet erstes Kontor in Süderstraße

Hamburg / Hammerbrook, 16. November 2012

In Schaufenstern funkelnde Münzen, ihre filigranen Prägungen dokumentieren Geschichte.

Hinter dem Panzerglas ein freundlicher Numismatiker mit Nickelbrille. „Willkommen in unserem

neuen Kontor“, sagt er. Am kommenden Montag wird das neue Ladengeschäft von

Emporium Hamburg am Firmenhauptsitz „Störtebeker-Haus“ an der Süderstraße 288

um 9 Uhr offiziell eröffnet. Mit dem neuen Kontor hat das weltweit erfolgreiche

Münzhandelshaus neben Onlinehandel silber-werte.de, internationaler

Messepräsenz und Auktionen nun eine offizielle neue Geschäftseinheit.

Emporium-Gründer und Geschäftsführer Achim Becker hat sich mit dem Kontor

einen lange gehegten Wunsch erfüllt. Er plante das zweigeschossige und 170

Quadratmeter große Kontor mit u.a. über 1.000 Schließfächern für seine Kunden in

Eigenregie. Becker sagt nicht ohne Stolz: „Die Einrichtung erinnert in mancher

Hinsicht an den Hochsicherheitsbereich des Pentagon.“ Qualität und Sicherheit sind

bei Emporium von großer Bedeutung. Achim Becker wählte alle verwendeten

Materialien – von dem Marmor bis hin zu den Stuckleisten – selbst aus, plante

sämtliche Beratungsräume und Einbauten mit seinem hauseigenen Kompetenzteam.

Schon das gesamte Störtebeker-Haus mit seinen 14.000 Quadratmetern Bürofläche

entstammt der architektonischen Leidenschaft des Firmengründers, der sich und der

Stadt Hamburg zuletzt mit einer noch im Bau befindlichen zwölf Meter hohen

Granitsäule samt goldener Hanse-Kogge am Kreisel Süderstraße / Borstelmannsweg

eine Freude machen wird. „Die Kogge ist für mich ein Stück Lebensfreude, die ich

Hamburg schenke“, sagt Achim Becker. Die Fertigstellung des „Hanse-Denkmals“

wird noch in diesem Jahr erwartet.

Die Emporium Gruppe mit Hauptsitz in Hamburg ist eines der

führenden Münzhandelshäuser weltweit. Vor knapp 40 Jahren gründete Achim

Becker das Unternehmen aus Leidenschaft für geprägte Münzen, ihre Schönheit,

ihren Wert und ihre Geschichte. Heute beschäftigt die Emporium Gruppe insgesamt

100 Mitarbeiter und ist kompetenter und hilfreicher Partner für Münzsammler,

Händler, Banken und Investoren. Die Emporium Gruppe ist in die Bereiche

Großhandel, Bullionhandel (Gold und Silber), Numismatik und Versandhandel

gegliedert. Durch diese Spezialisierung auf verschiedene Bereiche des

Münzfachhandels sowie Kundengruppen ist Emporium in der Lage, jeden

Kundenwunsch zu erfüllen.

Im nächsten April veranstaltet die Emporium Gruppe die Münzmesse HANSEATIC

MONEY FAIR (HMF) in Hamburg und bietet damit eine interessante Plattform für

Münzsammler und Anleger. Die 5. HANSEATIC MONEY FAIR findet am 6. und 7.

April 2013 in der Handelskammer statt. Mittlerweile ist die HMF die größte

Münzmesse im Norden.

Kontor-Öffnungszeiten werktags 9 Uhr bis 17 Uhr und samstags 9 Uhr bis 14 Uhr.

Bitte beachten Sie Sonderöffnungszeiten auch durch öffentliche Auktionen.

Mehr Informationen:

www.emporium-hamburg.de

www.hanseaticmoneyfair.de

www.silber-werte.de