Arche Noah Silbermünze jetzt in 7 Größen

Presseinformation vom 9. Januar 2012

Arche Noah jetzt in 7 Größen

Ab 10. Januar 2012 wird die armenische Silber-Anlagemünze ARCHE NOAH erstmals in allen sieben Größen gehandelt – von der ¼ Unze bis zur 5-Kilogramm-Münze. Die Armenische Zentralbank erteilte GEIGER Edelmetalle die Freigabe für den Handel.

Gestaltungsfreiheit bei der Wertanlage

Die ARCHE NOAH ist in sieben Münzgrößen erhältlich. Diese Stückelung ist im Anlage-Markt bei Silbermünzen einmalig. Kapitalanlegern bietet es die Möglichkeit, ihre Investition äußerst flexibel zu gestalten. Die ARCHE NOAH wird von der Zentralbank der Republik Armenien herausgegeben. Im Juli 2011 erschien die Münze als 1 Unze, im November 2011 als ¼ Unze und ½ Unze. Mehr als 300.000 Exemplare des ersten Jahrgangs wurden bereits verkauft.

Anerkennung als offizielles Zahlungsmittel

Als gesetzliches Zahlungsmittel in Armenien unterliegt die Herstellung der ARCHE NOAH den strengen Auflagen der Armenischen Zentralbank: Reinheit des Silbers, Gewicht und Qualität der Prägung werden staatlich geprüft und garantiert. Der Nominalwert der 1-Unzen-Münze beträgt 500 Armenische Dram (ca. ein Euro), die 5-Kilogramm-Münze entspricht 20.000 Dram (ca. 40 Euro). Die Anerkennung als offizielles Zahlungsmittel des europäischen Landes ist verbunden mit der Garantie, dass die Anlagemünze zum aktuellen Silberpreis weltweit gehandelt werden kann.

Geprägt in Deutschland

Mit der Produktion und dem Vertrieb der Anlagemünze hat die Armenische Zentralbank das deutsche Unternehmen GEIGER Edelmetalle GmbH beauftragt, um

die Prägequalität und den weltweiten Vertrieb abzusichern.

Geiger Edelmetalle GmbH www.geiger-edelmetalle.de