Griechenland hat Rechnungen seit 4 Jahren nicht beglichen

n-tv berichtet darüber, daß staatliche Krankenhäuser in Griechenland teilweise seit 4 Jahren ihre Rechnungen für Medikamente schon nicht mehr bezahlt haben, bzw. bezahlen können. Der Schweizer Pharmakonzern Roche stellt deswegen jetzt die Lieferungen ein.

Es besteht also nicht die Gefahr, daß Griechenland pleite geht, sondern GRIECHENLAND IST SCHON PLEITE.

Gleiche Erfahrungen hat Roche übrigens in Spanien, Italien und Portugal gemacht!

In Zeitungen ist die Rede davon, daß gem. der Vereinigung griechischer Pharmaunternehmen die staatlichen Krankenhäuser nur 37% der gelieferten Medikamente bezahlen können. Staatskrise live.

Eine Krankenhäuser haben bereits damit begonnen, statt die Rechnungen mit Geld zu bezahlen, Schuldscheine oder Staatsanleihen zu übertragen. Hier dürfte mit einem gewaltigen Abschreibebedarf gerechnet werden.