Die Welt schaut auf Jackson Hole in Wyoming – Ben Bernanke spricht…

Die ganze Welt schaut auf ein kleines Nest in den USA, auf Jackson Hole, nördlich von Salt Lake City gelegen. Dort findet ein Notenbankertreffen statt und der FED-Chef Ben Bernanke soll dort eine Rede halten. Mit Spannung wird erwartet, ob Ben Bernanke dort ein neues Anleihen-Aufkaufprogramm der FED zur Stützung des US-Staats verkünden wird. Der Euro notierte mit deutlich über 1,44 zumindestens im Vorfeld etwas fester. Jüngste, etwas positivere Konjunkturdaten aus den USA hatten den Goldpreis und Silberpreis am späten Mittwoch abend deutlich gedrückt. Die Aufträge für langlebige Güter hatten nach einer am Mittwoch in den USA veröffentlichten Studie stärker zugelegt als eigentlich erwartet, – dieses kleine Licht am Ende des Tunnels haben wohl einige Marktteilnehmer bereits als Ende der US Konjunkturkrise gedeutet.

Wir denken: Der Kursrücksetzer bei Gold und Silber, der nach so massiven Anstiegen in den letzten Tagen eigentlich zu erwarten war, sorgt dafür, daß auch die letzten Unentschlossenen jetzt noch einmal günstig in Gold und Silber EINSTEIGEN können. Für Panikverkäufe dürfte eher wenig Anlaß sein.