Ausgabetermine für 10 Euro Münzen Deutschland bekannt gegeben

Das Bundesfinanzministerium hat die Ausgabetermine der 10-Euro-Münzen für das Jahr 2011 bekannt gegeben. Bei den Filialen der Deutschen Bundesbank, bei Kreditinstituten und im Münzhandel sind die Münzen wie folgt verfügbar:

10 Euro Frauenfußball WM in Deutschland 7.10.2011

125 Jahre Automobil 03.11.2011

150 Jahre Archaeopteryx Urvogel 01.12.2011

100 Jahre Elbtunnel Hamburg 01.12.2011

500 Jahre Till Eulenspiegel 15.12.2011

Dabei handelt es sich um die sogenannten Normalprägungen, volkstümlich auch als „stempelglanz“ bezeichnet. Die 10-Euro-Münzen Deutschlands wurden bis zum letzten Jahr (31.12.2010) aus 18 Gramm 925er Silber hergestellt, dies waren 16,65 Gramm Feinsilber pro Münze. Nach einer einzigen „Umstellungsmünze“ Anfang 2011 „Liszt“, die aus 625er Silber hergestellt wurde, werden alle oben genannten 10-Euro-Münzen Deutschlands aus einer Kupfer-Nickel-Legierung OHNE EDELMETALL hergestellt, – zumindestens, was die Normalprägung anbelangt.

Die Normalprägungen (Kupfer-Nickel) wie o.a. werden zum Nennwert (10 Euro) von der Deutschen Bundesbank abgegeben.

Für Sammler gibt es auch eine „Luxus“-Version in einer besseren, einzeln verkapselten „Spiegelglanz“-Qualität, – die weiterhin aus Silber hergestellt wird, aber deutlich teurer als der aufgeprägte Nennwert ist, weil sie mit einem Aufschlag auf den Edelmetallwert und das Nominal verkauft wird.