Pfeilspitzengeld von der Donau - Vom Tauschobjekt zur Münze — Edelmetall — Edelmetall Preisvergleich

  • Product ID: b2336ffa367add86a1ca51414a9fe64738fc9aa0
  • Zeitpunkt: 24.11.2020 (16:37 Uhr)
  • Bezeichnung: Pfeilspitzengeld von der Donau - Vom Tauschobjekt zur Münze
  • Stückelung (Feinunze): -
  • Feingewicht / geleg. Raugewicht (Gramm): -
  • Ausgabejahr: -
  • Edelmetall: Edelmetall
  • Anzahl: 1 Stück
  • Kategorie: Void
  • Anbieter: Gesellschaft für Münzeditionen, Celler Straße 106 d, 38518 Gifhorn
  • Art: Preisvergleich Edelmetall kaufen

Pfeilspitzengeld von der Donau - Vom Tauschobjekt zur Münze Aufgrund ihrer geographischen Lage in der Nähe der Donaumündung am Schwarzen Meer diente die Stadt Istros als Mittelpunkt des Handels zwischen Griechen und Skythen. Das erste Geld der Stadt zeigt durch die Form als Pfeilspitze noch seine Nähe zum Tauschobjekt. Erst ab ca. 400 v. Chr. prägte die Stadt Münzen der bekannten Art. Land: Thrakien-Donaugebiet/Istros Jahr: 6. - 5. Jhd. v. Chr. Nominal: Pfeilspitzengeld Motiv: Pfeilspitze Erhaltung: Sehr schön Gewicht: 6 Gramm Durchmesser: 38 mm

Hinweis: Artikelpreis zuzüglich Versandkosten.
Faktoren wie Bestellsumme, Lieferdienst, etwaige Versicherung und Lieferadresse beeinflussen maßgeblich die Versandkosten!