Lysimachos ehrt Alexander den Grossen — Edelmetall — Edelmetall Preisvergleich

  • Product ID: d7b4bf1b8514b436bc2835776d45cb245a6c186b
  • Zeitpunkt: 24.11.2020 (16:52 Uhr)
  • Bezeichnung: Lysimachos ehrt Alexander den Grossen
  • Stückelung (Feinunze): -
  • Feingewicht / geleg. Raugewicht (Gramm): -
  • Ausgabejahr: -
  • Edelmetall: Edelmetall
  • Anzahl: 1 Stück
  • Kategorie: Void
  • Anbieter: Gesellschaft für Münzeditionen, Celler Straße 106 d, 38518 Gifhorn
  • Art: Preisvergleich Edelmetall kaufen

Lysimachos, geboren um 360 v. Chr., gestorben 281 v. Chr., wurde von Alexander dem Grossen zum Statthalter von Thrakien eingesetzt. Nach dem Tode Alexanders d.Gr. war im Zuge der Machtkämpfe unter seinen Generälen der östliche Teil des riesigen Reiches an Seleukos I. gefallen. Dort herrschten jener und seine Nachfolger aber nicht allein. Der Diadoche Lysimachos hatte sich in Thrakien und im nordwestlichen Kleinasien festgesetzt. Im Jahr 281 verlor Lysimachos bei Kourupedion Schlacht und Leben. Sein Königreich verschwand mit ihm. Die Münzrückseite zeigt die thronende Athena, am Schild angelehnt.

Hinweis: Artikelpreis zuzüglich Versandkosten.
Faktoren wie Bestellsumme, Lieferdienst, etwaige Versicherung und Lieferadresse beeinflussen maßgeblich die Versandkosten!