Palladiumbarren mit 100 Gramm Gewicht

Der klassische Anlagebarren

Sie werden nicht häufig angeboten, da die Konkurrenz durch Palladiummünzen zu 1 oz groß ist, doch es gibt sie auf dem Markt: Palladiumbarren 100 g

Verschiedene Hersteller stehen zur Verfügung

Die von verschiedenen Herstellern produzierten Palladiumbarren zu 100 Gramm werden üblicherweise im Prägeverfahren hergestellt. Das heißt, sie werden nicht aus heißem Palladium in eine Form gegossen, sondern aus einer Palladiumplatte ausgestanzt. Dabei bleibt der besondere Glanz der Palladiumplatte auf den Palladiumbarren erhalten, so dass sie im Gegensatz zu den gegossenen Barren fast spiegelnd wirken. Ebenfalls beim Prägevorgang aufgebracht wird die Beschriftung auf der Oberseite, die im Gegensatz zum eingesunkenen Schriftbild der gegossenen Barren besonders klar und scharf ist. Das auch bei Münzen angewandte Herstellungsverfahren führt auch zu präzisen Ecken und Kanten der Palladiumbarren, während Gussbarren rundlichere Kanten haben und ihre Oberfläche rauer sind.

Interessante Kaufoptionen

Palladiumbarren 100 Gramm gibt es in verschiedenen Abmessungen, meist in rechteckiger Form. Bekannte Hersteller sind unter anderem Degussa, Umicore, Heraeus, Argor, Valcambi SA, Pamp, Credit Suisse und die UBS. Die Palladiumbarren zu 100 Gramm haben einen Feingehalt von 99,95% und tragen auf der Vorderseite die erforderlichen Angaben zum Namen des Herstellers, sowie dessen Logo, manchmal, wie bei Argor-Heraeus auch das Herstellungsland. Zudem ist das Gewicht und der Feingehalt, sowie ein Prüfvermerk des Herstellers und Prüfers enthalten. Manche Barren verfügen zudem über eine einzigartige Seriennummer. Interessant: einige Anbieter verkaufen nicht prägefrische, gebrauchte Palladiumbarren etwas billiger. Da der Edelmetallwert gleich bleibt, kann das für Anleger attraktiv sein. Palladium wird insgesamt seltener als Gold und Silber gehandelt, der Markt ist daher volatiler. Auf Palladiumbarren fallen in Deutschland 19% Mehrwertsteuer an.

Besonderheit: Tafelbarren

Eine besondere Form der Palladiumbarren zu 100 Gramm snd zweifellos die von Valcambi SA hergestellten CombiBars, die von der ESG herausgegeben werden. Bei ihnen kann man - wie bei einer Tafel Schokoldade - einzelne Stücke zu einem Gramm abbrechen kann. Deshalb werden diese Barren auch Tafelbarren genannt. Sie werden ebenfalls geprägt und auf jedem einzelnen abtrennbaren Barren sind auf der Vorderseite alle erforderlichen Angaben enthalten. Ausgeliefert werden die Tafelbarren aus Palladium mit 100 Gramm Gewicht in einer Blisterverpackung, die zusätzlich auch die Angaben zum Gewicht, Hersteller und zum Feingehalt enthalten.

(ps)

Jetzt kostenlos anmelden für den WOW-Moment !

Diese Seite erneut laden ! — JavaScript im Browser aktivieren !
loading...

Fehler — Sie sehen keine Artikel?

Wiederholen Sie mit der Taste-F5 den Ladevorgang & aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser.

Sie nutzen Apple / Safari?

Nutzen Sie bitte vorübergehend den PDF Download Button oder einen anderen Browser wie Google Chrome, Mozilla FireFox, Vivaldi, Opera, Microsoft Edge oder Microsoft IE.

Hinweis

Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit oder Richtigkeit.
Alle Angaben sind ohne die noch zusätzlich anfallenden Versandkosten gelistet.
Versandkosten und viele weitere Details finden Sie auf den jeweiligen Produkt-Einzelseiten.
Anbieter außerhalb der BRD weisen unter Umständen keine MwSt. auf Ihren Artikeln aus.

Wichtiger Verbraucherhinweis