Unze Gold oder Feinunze Gold - Was ist der Unterschied?

Ob Gold, aber auch Silber, Platin sowie Palladium - als explizites Massemaß von diesen Edelmetallen fungiert immer die so bezeichnete Feinunze. Im allgemeinen Sprachgebrauch nutzen viele Menschen in diesem Zusammenhang zwar auch die Bezeichnung Unze (Kurzform; oz), dies ist aber faktisch gerade im Hinblick auf die Edelmetalle nicht richtig. Denn eine Unze Dabei bezieht sich diese ausschließlich auf den jeweiligen Edelmetallanteil.

Daher wird der Begriff bzw. die Masseangabe Feinunze auch in Zusammenhang mit zum Beispiel Anlagemünzen oder Goldschmuck benutzt. Denn die Feinunze bezieht sich immer nur auf den jeweiligen Edelmetallanteil; berücksichtigt also weder Verunreinigungen noch etwaige Legierungsanteile von unedlen Metallen. Entsprechende Anteile und Verunreinigungen werden also grundsätzlich vom Gesamtgewicht abgezogen. Diese bereinigte Form wird dann auch als Feingewicht bzw. Feingehalt bezeichnet.

Im Gegensatz dazu wird von einem Raugewicht gesprochen, wenn das Gesamtgewicht einer Münze oder zum Beispiel auch eines Goldbarrens höher ist als der entsprechende Legierungs- bzw. Goldanteil. So wird dann auch der Goldpreis prinzipiell in Feinunzen pro US-Dollar angegeben.

Wir werden später in einem Beispiel das Gewicht der 1 Unze Gold in Gramm umrechnen und die verschiedenen Stückelungen einer Feinunze als Gold in Gramm als Gewicht noch näher darlegen.

Erklärung zum allg. Sprachgebrauch

Das Gewicht einer Feinunze Gold lautet:

$$1 \, Feinunze \, \equiv \, 1 \, Unze \, \equiv \, 1oz \, \equiv \, 31,103 \, g$$

Die Feinunze fungiert mit standardisiertem Gewicht als Massemaß

Apotheker-Unze (oz.ap.)

Das standardisierte Gewicht einer Feinunze beträgt dabei exakt 31,1034768 Gramm und entspricht damit genau dem Gewicht einer Apotheker-Unze (oz.ap.). Letztere wird vorzugsweise für die detaillierte Masseangabe von Chemikalien und Medikamenten verwendet. Zudem gilt die Unze an sich noch heute in zahlreichen außereuropäischen Ländern als eine Maßeinheit für Lebensmittel.

Flüssigkeitsunze (oz.fl)

Länderübergreifend kommt die Bezeichnung Unze zudem noch als so bezeichnete Flüssigkeitsunze (oz.fl) zum Einsatz. Die Flüssigkeitsunze wird dabei vornehmlich in der Parfümindustrie verwendet und dient dort als spezifisches Raummaß.

  • 1 UK Flüssig-Unze (Imp.fl.oz.) = 28,4130642624675 ml
  • 1 US Flüssig-Unze (US fl.oz.) = 29,5735295625 ml

Avoirdupois-Unze

Nicht verwechselt werden darf eine Feinunze zudem mit der so bezeichneten Avoirdupois-Unze, die mit einem Gewicht von genau 28,349523125 Gramm aufwartet, das sind 175/192 einer Feinunze. Während die Feinunze grundsätzlich eben als Massemaß für Edelmetalle fungiert, wird die Avoirdupois-Unze in den USA als eine offizielle Gewichtseinheit definiert; daher ist diese Maßeinheit dort auch im alltäglichen Gebrauch im Einsatz. In Deutschland ist ein entsprechender Einsatz im Handel demgegenüber gesetzlich unzulässig. Grundsätzlich stellen dabei zum Beispiel 175 Feinunzen genau 192 Unzen des Avoirdupois-Systems dar. Demgegenüber sind 175 Troy Pfunds gleich 144 Avoirdupois Pounds.

Abbildungen von Goldunzen
Goldmünze Goldbarren
1 Unze Feingold als 1oz GoldmünzeGoldmünze 1 Feinunze 1 Unze Feingold als 1oz GoldbarrenGoldbarren 1 Feinunze

Namensgebung beruht auf historischen Gegebenheiten

Troy-Unze engl. troy-ounce (oz.tr.)

Die Feinunze wird innerhalb des angloamerikanischen Maßsystems oftmals auch als Troy-Unze bzw. troy-ounce bezeichnet. Der Ausdruck troy-ounce wurde dabei im Jahr 1824 durch das britische Gesetz über Gewichte und Maße (Weights and Measures Act) eingeführt. Das Gesetzt definierte troy-ounce als ein Zwölftel des so bezeichneten troy-pound, das ein Gewicht von 373,24 Gramm aufwies. Allerdings blieb dieses troy-pound lediglich bis zum Jahr 1879 ein offiziell genutztes Massemaß im britischen Königreich.

Frankreich Troyes

Die Namensgebung kokettiert dabei aber mit einem realen historischen Hintergrund. Denn der Name Troy bzw. Troy-Unze leitet sich einerseits von der französischen Stadt Troyes ab. Die im Nordosten Frankreichs ansässige und direkt an der Seine gelegene Stadt kann dabei auf eine ruhmreiche Geschichte als bedeutender Handelsplatz im Mittelalter verweisen.

Unica lat.

In diesem Zusammenhang sollte zum besseren Verständnis auch beachtet werden, das Troyes zudem als Namensgeberin für unterschiedliche Troy-Gewichtssysteme fungierte. Das in der französischen Stadt weiterentwickelte bzw. genutzte Maßsystem wurde dann auch von Henry II von England übernommen; er nutzte das Maßsystem dabei vornehmlich für die Prägung von Münzen. Auf der anderen Seite muss in diesem Zusammenhang aber auch auf die früher in Rom gebräuchliche Maßeinheit Unica verwiesen werden, von der sich wiederum die Maßeinheit Unze ableiten lässt.

Das lateinische Unica bedeutet dabei "Zwölftel". Demnach entspricht eine Feinunze (troy ounce, oz.tr.) gleich einem 1/12 troy-pound (lb.tr.). Letzteres weist wiederum einen Wert von 20 pennyweight (dwt.) auf, was gleichbedeutend mit 480 grain (gr.) ist. Und diese 480 grain entsprechen dann exakt den 31,1034768 Gramm, die eine Feinunze auf die Waage bringen muss.

Die einzelnen Gewichtseinheiten im Überblick

Aus den zuvor genannten Begriffen und Werten definiert sich dann letztendlich die Begrifflichkeit Feinunze. Diese lässt sich allerdings - insbesondere im Hinblick auf die Gewichtseinheiten bei Edelmetall-Münzen - nochmals mehrmals unterteilen. So gelten auch Bruchteile (Beispiele: ½ oz, ¼ oz) oder auch Vielfache (Beispiele: 2 oz, 5 oz oder etwa 10 oz) als Gewichtseinheit für das so bezeichnete Feingewicht bzw. Feingehalt.

Lediglich bei der Goldmark findet diese Form der Gewichtseinheit keine Berücksichtigung. So werden Anlageobjekte dieser Art im Handel grundsätzlich mit einer Gewichtsangabe in 12 Gramm angeboten. Via entsprechendem Goldrechner lässt sich dann aus dieser Masseeinheit der Endpreis für eine Goldmark bestimmen.

Goldpreisverlauf der letzten 7 Tage pro Feinunze (EUR/USD)
EUR USD
Goldpreis Unze in Euro pro 31.1 Gramm aktuell. Chart pro Feinunze Gold in Euro7 Tage Goldkurs pro Unze Gold in Euro Goldpreis Unze in US-Dollar pro 31.1 Gramm aktuell. Chart pro Feinunze Gold in Euro7 Tage Goldkurs pro Unze Gold in US-Dollar

Alle Umrechnungsmodalitäten berücksichtigen

Wie die Umrechnung von Feinunze in Gramm funktioniert erläutern wir nun im Detail.

Bei der Umrechnung der Gewichtseinheiten kommt es allerdings häufig zu Missverständnissen. Dies liegt in dem Umstand begründet, dass oftmals der Kilogramm-Preis durch 31,1034768 (hier: Gewicht einer Feinunze) geteilt wird. Auch wenn das Resultat dem tatsächlichen Ergebnis nahe kommt, ist diese Rechnung nicht richtig. Stattdessen sollte vielmehr der Kilogramm-Preis mit dem Umrechnungsfaktor für den Feinunzen-Preis (0,0311034768) entsprechend multipliziert werden, um anschließend dann den Preis je Kilogramm exakt in den Preis für eine Feinunze umzurechnen.

Im Hinblick auf den jeweils tagesaktuellen Goldpreis pro Unze wird das Gewicht einer Feinunze Gold dabei häufig entsprechend gerundet. Daher wird das Gewicht einer Unze Gold — Feinunze mit 31,10 Gramm angegeben. Damit ist eine Feinunze dann gleichzeitig 0,031 Kilogramm schwer (1,097 Unze). Davon ausgehend, dass der Preis für ein Gramm Gold 38,80 Euro beträgt, liegt der Preis für ein Kilogramm Gold bei 38.800,48 Euro. Das bedeutet, dass je oz (28,35 Gramm) genau 1.099,98 Euro aufgerufen werden.

Also, wie viel Gramm wiegt 1 Unze Gold und wie kann man die geläufigen Einheiten von Unze in Gramm umrechnen?

Umrechnung von
Preis pro Feinunze in Preis pro Gramm

$${Goldpreis\,pro\,Feinunze \over 31,103\,g} = Goldpreis\,pro\,Gramm$$

Rechenbeispiel: Eine Goldmünze kostet 1250 EUR je Feinunze,
dann ergibt 1250 EUR ÷ 31,103 g einen Grammpreis von ca. 40,19 EUR.

Umrechnung von
Preis pro Feinunze in Preis pro Kilogramm

$${Goldpreis\,pro\,Feinunze \over 31,103\,g} × 1000 g = Goldpreis\,pro\,Kilogramm$$

Faktor: Goldpreis je Feinunze × 32,151 (exakt 32,1507466) = Goldpreis pro Kilogramm

Zur Berechnung des Materialwerts eines bestimmten Edelmetalls wie z.B. Gold, ermittelt man zuerst den aktuellen Preis Preis für 1 oz Gold. Diesen tagesaktuellen Edelmetallkurs finden Sie auf der Seite: Aktueller Preis pro Feinunze Gold in EUR sowie USD

Besonders populäre 1 Unze Gold Münzen mit Gewicht einer Feinunze Gold (1oz)

Unzen zu Gramm (oz zu g) — Umrechnungstabelle

Der folgenden Tabelle können Sie die gängigsten Feinunzen Stückelungen im Münzhandel entnehmen

Formel Unze Gramm Präzise (g)
$${1 \over 20}\,(oz.tr.)$$ 1/20 Unze 1,555 g 1,55517384 g
$${1 \over 10}\,(oz.tr.)$$ 1/10 Unze 3,110 g 3,11034768 g
$${1 \over 8}\,(oz.tr.)$$ 1/8 Unze 3,888 g 3,8879346 g
$${1 \over 4}\,(oz.tr.)$$ 1/4 Unze 7,776 g 7,7758692 g
$${1 \over 2}\,(oz.tr.)$$ 1/2 Unze 15,552 g 15,5517384 g
$$1\,(oz.tr.)$$ 1 Unze Gold 31,103 g 31,1034768 g
$$2\,(oz.tr.)$$ 2 Unzen 62,207 g 62,2069536 g
$$5\,(oz.tr.)$$ 5 Unzen 155,517 g 155,517384 g
$$10\,(oz.tr.)$$ 10 Unzen 311,035 g 311,034768 g
$$12\,(oz.tr.)$$ 12 Unzen 373,242 g 373,2417216 g
$$400\,(oz.tr.)$$ 400 Unzen 12,441 kg 12441,39072 g

Historische Basisgewichte und deren Umrechnung

Unze Maße verscheidener Länder
  • 1 Onza (Bolivien) = 28,14 Gramm)
  • 1 Onza (Argentinien, Mexiko) = 28,76 Gramm
  • 1 Onza (Chiele, Guatemala, Peru) = 28,74 Gramm
  • 1 Onza (Haiti, Honduras) = 30,5 Gramm
  • 1 Onza (Portugal) = 28,69 Gramm
  • 1 Uncia (römisches Reich hist.) ca. 27,29 Gramm
Unze Varianten
  • 1 Pfund (lb) = 16 Unzen (oz) = 453,592370 Gramm
  • 1 Troy-Pfund (lb ap) = 12 Feinunzen (oz tr) = 373,2417216 Gramm
  • 1 Karlspfund = 16 Unzen (ab 781) ca. 480 Gramm
  • 1 Nürnberger Apotheker-Pfund = 357,854 Gramm
  • 1 dt. Zollpfund = (ab 1854) = 500 Gramm
  • 1 Flüssig-Unze (fl. oz), US = 29,5735295625 Milliliter
  • 1 Flüssig-Unze (fl. oz), Imp.UK = 28,413 Milliliter
  • 1 Schuh-Unze (shoe ounce), UK = 1/64 inch = 0,396875 Millimeter
  • 1 Zeit-Unze, UK = 1/12 moment = 7,5 Sekunden
Römische Maßeinheiten
  • 12 Uncia = 1 römisches Pfund (327,453 Gramm) = 6912 Grän
  • 1 Uncia = 24 Scripula (ca. 27,29 Gramm) = 576 Grän (Weizenkörner)
  • 1 Gran (Weizenkorn) = ca. 47,4 Milligramm
  • 1 Scripulum = 24 Grän (ca. 1,14 Gramm)
Unze / Pfund / Latein
  • 12 Unzen = (1 Pfund) = as
  • 11 Unzen = (11/12 Pfund) = deunx
  • 10 Unzen = (5/6 Pfund) = dextans
  • 9 Unzen = (3/4 Pfund) = dodrans
  • 8 Unzen = (2/3 Pfund) = bes
  • 7 Unzen = (7/12 Pfund) = septunx
  • 6 Unzen = (1/2 Pfund) = semis
  • 5 Unzen = (5/12 Pfund) = quincunx
  • 4 Unzen = (1/3 Pfund) = trians
  • 3 Unzen = (1/4 Pfund) = quadrans
  • 2 Unzen = (1/6 Pfund) = sextans
  • 1 1/2 Unzen = (1/8 Pfund) = sescuncia
  • 1 Unze = (1/12 Pfund) = uncia
  • 1/2 Unze = (1/24 Pfund) = semuncia
  • 1/3 Unze = (1/36 Pfund) = banie sextulae
  • 1/4 Unze = (1/48 Pfund) = sicilicus
  • 1/6 Unze = (1/72 Pfund) = sextula
  • 1/8 Unze = (1/96 Pfund) = drachma
  • 1/12 Unze = (1/144 Pfund) = dimidia sextula
  • 1/24 Unze = (1/288 Pfund) = scripulum
  • 1/48 Unze = (1/576 Pfund) = obolus
  • 1/96 Unze = (1/1152 Pfund) = lupinus