Gold Vreneli - Schweizer Franken

Gewicht Legierung Goldgehalt Durchm Dicke
10 Vreneli 3,226g 90%Gold, 10%Kupfer 2,903g Au 19,0mm 0,9mm
20 Vreneli 6,452g 90%Gold, 10%Kupfer 5,807g Au 21,0mm 1,25mm
100 Vreneli 32,258g 90%Gold, 10%Kupfer 29,032g Au 35,0mm 2,2mm
  • vreneli gold
Artikelbezeichnung
Anbieter
Jahr Stückanzahl
Menge
Feinunze
oz.tr.
Feingewicht
pro Stück
Preis
inkl. MwSt.
Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit oder Richtigkeit.
Alle Angaben sind ohne die noch zusätzlich anfallenden Versandkosten gelistet.
Versandkosten und weitere Details erhalten Sie mit einem Klick auf den Versand Button.
Anbieter außerhalb der BRD weisen unter Umständen keine MwSt. auf Ihren Artikeln aus.
Leihhaus Nürnberg in 90403 Nürnberg — Bewertungen
1 2,90
143.60 €
EUR
zzgl. Versandkosten
ESG in 76287 Rheinstetten — Bewertungen
1 3,23
155.08 €
EUR
zzgl. Versandkosten
Binders GOLD & SILBER e.K. in 71665 Vaihingen an der Enz — Bewertungen
1 1/11 oz 2,90
159.16 €
EUR
zzgl. Versandkosten
CoinInvest in 60327 Frankfurt am Main — Bewertungen
1911 1 2,90
160.00 €
EUR
zzgl. Versandkosten
CelticGold in 64289 Darmstadt — Bewertungen
1911 1 2,90
164.80 €
EUR
zzgl. Versandkosten
Heubach Edelmetalle in 90402 Nürnberg — Bewertungen
1 3,11
166.05 €
EUR
zzgl. Versandkosten
Kraatz-Edelmetalle in 59823 Arnsberg – Niedereimer — Bewertungen
1 3,23
173.80 €
EUR
zzgl. Versandkosten
Kettner Edelmetalle in 97944 Boxberg — Bewertungen
1 0,00
191.82 €
EUR
zzgl. Versandkosten
CoinInvest in 60327 Frankfurt am Main — Bewertungen
1949 1 5,81
214.05 €
EUR
zzgl. Versandkosten
Leihhaus Nürnberg in 90403 Nürnberg — Bewertungen
1 5,80
214.43 €
EUR
zzgl. Versandkosten
CoinInvest in 60327 Frankfurt am Main — Bewertungen
1949 1 5,81
215.09 €
EUR
zzgl. Versandkosten
Auragentum GmbH in 85435 Erding — Bewertungen
1 5,81
215.72 €
EUR
zzgl. Versandkosten
Heubach Edelmetalle in 90402 Nürnberg — Bewertungen
1 6,40
215.86 €
EUR
zzgl. Versandkosten
ESG in 76287 Rheinstetten — Bewertungen
1 6,45
216.83 €
EUR
zzgl. Versandkosten
Chiemgauer Edelmetallhandel in 96047 Bamberg — Bewertungen
1 0,00
218.46 €
EUR
zzgl. Versandkosten
GranValora - Edle Metalle in 65549 Limburg an der Lahn — Bewertungen
1 6,45
218.74 €
EUR
zzgl. Versandkosten
AurumInvest-NW in 67433 Neustadt an der Weinstraße — Bewertungen
1 5,81
219.09 €
EUR
zzgl. Versandkosten
AnlageGold24 in 38518 Gifhorn — Bewertungen
1 0,00
219.50 €
EUR
zzgl. Versandkosten
Goldvorsorge GVS Austria e.U in 1200 Wien — Bewertungen
1 0,00
221.30 €
EUR
zzgl. Versandkosten
CelticGold in 64289 Darmstadt — Bewertungen
1949 1 5,81
221.30 €
EUR
zzgl. Versandkosten
GoldSilberShop.de in 65205 Wiesbaden — Bewertungen
1 5,81
221.51 €
EUR
zzgl. Versandkosten
AU Trading (Europe) Limited in 10117 Tallinn — Bewertungen
1 5,81
222.79 €
EUR
zzgl. Versandkosten
Suisse Gold Limited in SW1Y 6LX London — Bewertungen
1 5,80
223.44 €
EUR
zzgl. Versandkosten
Binders GOLD & SILBER e.K. in 71665 Vaihingen an der Enz — Bewertungen
1 1/5 oz 5,81
224.35 €
EUR
zzgl. Versandkosten
SuisseBullion in — Bewertungen
1 5,81
224.75 €
EUR
zzgl. Versandkosten
SGV G. Ohnheiser in 86647 Wortelstetten — Bewertungen
1 0,00
226.50 €
EUR
zzgl. Versandkosten
philoro EDELMETALLE in 04109 Leipzig — Bewertungen
1 5,81
228.20 €
EUR
zzgl. Versandkosten
PS-Coins in 66978 Merzalben — Bewertungen
1 5,81
232.00 €
EUR
zzgl. Versandkosten
Kettner Edelmetalle in 97944 Boxberg — Bewertungen
1 0,00
236.71 €
EUR
zzgl. Versandkosten
Kraatz-Edelmetalle in 59823 Arnsberg – Niedereimer — Bewertungen
1 6,45
275.00 €
EUR
zzgl. Versandkosten
Heubach Edelmetalle in 90402 Nürnberg — Bewertungen
1 6,40
21697.05 €
EUR
zzgl. Versandkosten
ESG in 76287 Rheinstetten — Bewertungen
50 0,00
10830.93 €
EUR
zzgl. Versandkosten

Gold Vreneli - Schweizer Franken Goldvreneli

Der Schweizer Bildhauer und Medailleur Fritz Ulysse Landry erstaunte 1897 die Schweizer Finanzwelt, als er bei der Gestaltung der neuen 20 Franken Münze mit dem konventionellen Stil der Münzen brach. Das Goldvreneli, benannt nach dem Frauenkopf, welcher die Münzvorderseite ziert, löste die Helvetiamünze (Helvetia Latein für Schweiz) ab, die von 1883 bis 1896 geprägt wurde und gehört zu den bekanntesten und begehrtesten Anlagemünzen der Welt.

Im Rahmen einer Modernisierung des Münzbildes, organisierte der Schweizer Bundesrat einen Wettbewerb, an dem auch der Künstler Fritz Ulysse Landry mit seinen Entwürfen teilnahm. Dieser gefiel dem Wettbewerbskomitee zwar, musste jedoch in Einzelheiten überarbeitet werden, da der Jury die abgebildete Dame zu jung und nicht würdevoll genug erschien, ebenso bedurften die Schweizer Berge im Hintergrund einer Neugestaltung. Nach einigen Nachbearbeitungen und einem zusätzlichen Haarband für das Vreneli, ging der abgesegnete Entwurf schließlich 1897 in Prägung. Viele Schweizer überraschte das neue Münzbild hatten sich doch die meisten ein klassischeres Motiv wie zum Beispiel das eines Wilhelm Tell oder eines Edelweiß gewünscht. Jedoch wurde diese Schweizer Goldmünze mit dem Nennwert von 20 Franken am Ende zu einer der bekanntesten Münzen Europas und erreichte am Ende im Jahre 1949 eine Auflage von 58,6 Millionen Exemplaren.

In den Jahren 1911 bis 1922 wurde auch eine 10 Franken-Vreneli Variante geprägt, von der 2,6 Millionen Exemplare in Umlauf gebracht wurden, 1925 folgten 5000 100 Franken Vrenelis. Die Auflagenstärke variierte jedoch in den einzelnen Jahrgängen und lässt so manches Vreneli aufgrund ihres Prägejahres stark im Preis ansteigen. Diese seltenen Jahrgänge sind angesichts der hohen Aufschläge auf den Goldpreis eher keine gute Wahl für reine Goldanleger, dagegen eine begehrte Investition für Münzliebhaber und -sammler.

Die Auflagen der Münzen dieser Vreneli Jahrgänge betragen jeweils

  • 100.000 Stück aus 1904-1906
  • 50.000 Stück aus 1926
  • 175.000 Stück von 1935

Auf der Bildseite der 20 Franken Münze ist das Namen gebende Vreneli zu sehen, das Relief zeigt eine, nach links gerichtete Frauenbüste vor den Schweizer Bergen, deren dichtes Haar in einem Zopf um den Hinterkopf geschlungen ist. Das Tuch, das ihre Schultern bedeckt, ist mit Edelweißblüten bestickt. Über dem Kopf ziert die Umschrift „Helvetia“ diese Münzseite. Die Rückseite zeigt das Schweizer Wappen, umrandet von Eichenzweigen. Links und rechts des Wappens ist der Nominalwert der Münze zu lesen, darunter das Prägejahr und leicht versetzt auf der rechten Seite das Zeichen der Münze. Bis 1935 zierte den Münzrand ein Band von insgesamt 22 Sternen. Prägungen von 1935 besitzen links neben der Jahreszahl zusätzlich ein „L“. Nach 1947 wurde die Randschrift „AD LEGEM ANNI / MCMXXXI“ (Nach dem Gesetz von 1931) auf die Münze geprägt.

Im Gegensatz zur 20 Franken Münze, ist auf der Bildseite der 10 Franken Münze links unterhalb der Frauenbüste mit der Inschrift „F. Landry“ der Name des Künstlers verewigt. Auf der Rückseite befindet sich bei der 10- wie auch bei der 100 Franken Münze, das Schweizer Wappen inmitten eines Strahlenkranzes. Die Rückseite der 10- und 100-Vreneli-Münze ziert im oberen Bereich das Schweizer Kreuz inmitten eines Strahlenkranzes, in der Mitte ist der Nominalwert und das Prägejahr zu sehen, während sich darunter ein Zweig mit Blüten der Alpenrose und des Enzians befindet. Das 10 Franken Stück trägt einen geriffelten Rand, das 100 Franken Stück dagegen die Randschrift: DOMINUS PROVIDEBIT (der Herr wird versorgen).

Das Feingewicht der 20 Franken Münze beträgt aufgerundet ca. 5,81 g (ungerundet 5,807 g), das der 10 Franken Münze 2,9 g.

1936 wurde die Goldvrenelimünze, die zu 90% aus Gold mit einem 10%igen Kupferanteil bestand, infolge der Weltwirtschaftskrise um 30% in ihrem Wert herabgestuft. So verlor diese Münze zunehmend an ihrer Bedeutung als Zahlungsmittel, konnte aber ihre Rolle als Handelsware bewahren. Nach Ende des Zweiten Weltkrieges wurden die Vrenelimünzen wieder neu aufgelegt um den Goldbestand wieder zu regulieren, jedoch 1949 mit Ablauf des Fiskalnotrechts wieder eingestellt.

Heutzutage ist diese Münze gerade in Deutschland bei Sammlern hoch im Kurs. Ihr heutiger Wert hängt jedoch vom Jahrgang und dem Erhalt der einzelnen Münze ab.

(bg)