Kinebars mit 100 Gramm Gewicht

Die ganz besondere Goldanlage

Kinebars zu 100 Gramm sind mit einem speziellen Sicherheitshologramm auf der Rückseite ausgestattete Goldbarren und werden seit 1996 hergestellt.

Besonderheiten der 100-Gramm-Kinebars

Die Goldbarren, die sämtlich von Heraeus als Eigenproduktion sowie für andere Banken hergestellt werden, haben verschiedene Besonderheiten, wobei sich hier der Sicherheitsaspekt besonders mit der ästhetischen Qualität verbindet. Primäres Alleinstellungsmerkmal der Kinebars zu 100 Gramm ist das als Kinegram bekannte Hologramm auf der Rückseite der Barren. Es wird mittels einer im Einzelnen geheim gehaltenen Technologie, die auch bei Reisepässen zur Anwendung kommt, direkt auf die Rückseite des Goldbarrens aufgebracht. Je nach Herausgeber des Goldbarrens sind die Hologramme unterschiedlich gestaltet. Besonders interessant auch für Sammler bei den Kinebars 100 g ist sicher das Hologramm auf den 1994 für die UBS hergestellten Barren, das dem Eigentümer eine bestimmte Mindestrückzahlungssumme bei Rückkauf bis Januar 2000 garantierte. Es ist mit den Logos der UBS versehen. Auch die Hologramme anderer Hersteller wie etwa die der deutschen Sparkasse oder der Raiffeisen Bank tragen ein Logo der Ausgabebank. Die Münze Österreich hat dagegen die Darstellung eines berittenen Lippizaners ausgewählt, die an die lange Tradition der spanischen Hofreitschule in Wien erinnert.

Größe und weitere Eigenschaften der 100-Gramm-Kinebars

Üblicherweise haben die 100-Gramm-Kinebars die Dimensionen von 93 x 42 x 14 Millimetern. Abweichend davon haben die Kinebars der seit 2012 von der deutschen Sparkasse ausgegebenen Barren die Ausmaße von 49,7 x 28,5 x 3,9 Millimetern. Allen Kinebars gemeinsam ist jedoch der hohe Feingehalt an Gold in Höhe von 99,99%, der auch stets auf der Oberseite des Goldbarrens vermerkt ist, ebenso wie der Hersteller, dessen Logo, sowie eine Seriennummer, die als zusätzliches Sicherheitsmerkmal dient. Hergestellt werden die 100-Gramm-Kinebars im Prägeverfahren, bei dem, wie bei der Herstellung von Münzen, ein besonders klares Schriftbild als besonders Merkmal hervortritt. Zudem sind die Kanten und Ecken des Barrens nicht rundlich, wie bei gegossenen Barren, sondern klar definiert.

Hohe Qualität für den Kunden

Im Vergleich zu anderen Goldbarren verfügen die Kinebars zu 100 Gramm über besondere Ausstattung wie Kinegram, Seriennummer und Blisterverpackung mit Echtheitszertifikat, die die Sicherheit zusätzlich erhöhen, während jedoch an den sonstigen Eigenschaften des Goldbarrens keinerlei Abstrich gemacht werden muss. Der renommierte Hersteller Heraeus, der auch LBMA-zertifizierte Goldbarren herstellt, steht für eine hohe Produktionsqualität.

(ps)